The Addams Family - Das Broadway Musical

bigBOX ALLGÄU
Kotterner Straße 64
DE-87435 Kempten
Saturday, May 1, 2021
20:00 clock

 Share this page

The Addams Family erzählt die Geschichte...

The Addams Family erzählt die Geschichte der gleichnamigen Cartoon- und Filmserie aus den 90er Jahren und birgt den Albtraum eines jeden Vaters. WEDNESDAY ADDAMS, ohne Zweifel die Prinzessin der Dunkelheit, ist erwachsen geworden und verliebt sich in einen hübschen, intelligenten jungen Mann aus einer respektablen Familie – einen Mann wie ihn ihre Eltern noch nie zuvor getroffen haben. Und wenn das nicht schon schlimm genug wäre, weiht WEDNESDAY ADDAMS ihren Vater ein und fleht ihn an nichts ihrer Mutter zu er-zählen. Nun muss GOMEZ ADDAMS etwas tun, dass er noch nie zuvor getan hat – ein Geheimnis vor seiner geliebten Ehefrau MORTICIA ADDAMS bewahren. Alles verändert sich für die Familie in der schicksalsvollen Nacht, in der sie ein Abendessen für WEDNESDAY ADDAMS „normalen“ Freund und dessen Eltern veranstalten. Die Musicalkomödie mit Musik und Songtexten von Andrew Lippa und dem Buch von Marshall Brickman und Rick Elis erlebte 2010 ihre erfolgreiche Broadway Premiere und wurde dort weit mehr als 700 mal gespielt. Die Charaktere basieren auf den legendären Cartoons von Charles Addams. Die auch in Deutschland sehr beliebte Fernsehserie und diverse Kinoverfilmungen machen die sympathischen Grufties seit Jahrzehnten und Generationen zu Kultfiguren. Tourneeproduktion: Frank Serr Showservice Int. Buch von Marshall Brickman & Rick Elice Musik und Songtexte von Andrew Lippa Basierend auf Figuren erfunden von Charles Addams Deutsch von Anja Hauptmann DIE CHARAKTERE IM ÜBERBLICK Gomez Addams Morticia Addams Wednesday Addams Onkel Fester Pugsley Addams Lucas Beineke Mal Beineke Alice Beineke Grandma Lurch Außerdem: Die Ahnen der Addams SONGS Bist Du ein Addams Ein Problem Festers Manifest Die zwei Dinge Wednesday wächst heran Die drei Dinge Ich sitz fest Neue Wege Die vier Dinge Eine normale Nacht Über Liebe reden Geheimnisse Was wär wenn Sag die Wahrheit Das Warten Der Tod steht um die Ecke Sagt der Mond ´ich liebe dich´ Richtig falsch Verrückter als du Heute nicht Leb jetzt und intensiv Tauch hinab ins Dunkel DIE AUTOREN Andrew Lippa Andrew Lippa schrieb die Musik und Texte für das Musical Big Fish, welches das Neil Simon Theater am Broadway spielte. Sein Oratorium, I Am Harvey Milk (Worte und Musik), wurde vom San Francisco Gay Men´s Chorus uraufgeführt und die Aufnahme, die im Oktober 2013 veröffentlicht wurde, erreichte Platz 2 der iTunes Classical Chart. Er schrieb die Tonynominierte Musik und die Texte für das Broadway-Musical The Addams Family, das im April 2010 eröffnet wurde und Nathan Lane und Bebe Neuwirth in den Hauptrollen hatte. Andrew Lippa schrieb auch die Musik für die Broadway-Produktion von Aaron Sorkins The Social Network, A Few Good Men. The Wild Party (Buch/Musik/Lyrik) wurde im Jahr 2000 im Manhattan Theater Club in New York City uraufgeführt. Das Stück gewann den Outer Critics Circle Award für das beste Off-Broadway Musical der Saison und Lippa den Drama Desk Award 2000 für die beste Musik. 2004 wurde A Little Princess (Musik) im Theatreworks in Palo Alto, CA uraufgeführt. 1999 steuerte er drei neue Songs zur Broadway- Version von You´re A Good Man, Charlie Brown (darunter "My New Philosophy" für Tony- Award-Gewinnerin Kristin Chenoweth) bei und schuf alle neuen Arrangements. Er schrieb die Musik und das Buch (mit Tom Greenwald) für John & Jen, das 1995 in New York City im The Lamb´s Theater uraufgeführt wurde. Andrew Lippa ist stolz darauf, seit 1999 Musikdirektor von Kristin Chenoweth für viele ihrer Konzerte zu sein. Er dirigierte/spielte ihre ausverkauften Shows an der Metropolitan Opera in NYC im Jahr 2007, in der Carnegie Hall im Jahr 2004 und im Donmar Warehouse in London im Jahr 2002. Er dirigierte unter anderem die Sinfonieorchester von San Francisco, Chicago und St. Louis für Ms. Chenoweth. Darüber hinaus ist er ein versierter Sänger, der an vielen Orten in New York und 2005 als Gastkünstler auf der Adelaide Cabaret Convention in Adelaide, Australien, zu hören war. Zu den Auszeichnungen gehören eine Tony und eine Grammy Nominierung, die Teilnahme an einem Emmy für die Nickelodeon TV-Serie The Wonder Pets, der Gilman/Gonzalez-Falla Theater Foundation Award, ASCAP´s Richard Rodgers/New Horizons Award, The Drama Desk und The Outer Critics Circle. Er ist Mitglied bei ASCAP, Actor´s Equity und der American Federation of Musicians. Als Absolvent der University of Michigan ist Andrew Lippa im Rat der The Dramatists Guild tätig. Er wurde in Leeds, England geboren, wuchs aber in einem Vorort von Detroit auf. Marshall Brickman Marshall Brickman war in den folgenden Filmen tätig: Als Co-Autor für: Sleeper, Annie Hall (Academy Award), Manhattan, Manhattan Murder Mystery und Jersey Boys (Regie, Clint Eastwood). Als Autor bzw. Regisseur: Simon, Lovesick, The Manhattan Project, Sister Mary Explains it All. Fernsehen: The Johnny Carson Show, The Dick Cavett Show (head writer & producer). Sein erstes Engagement im Musiktheater, Jersey Boys, gewann einen Olivier und vier Tony Awards, darunter Best Musical. Zusätzlich zu seinen Film-, Theater- und Fernseharbeiten wurde Marshall Brickman in der New York Times, The New Yorker, Playboy und in anderen Zeitschriften veröffentlicht und erhielt 2006 den Writers´ Guild of America Ian McClellan Hunter Award für sein Lebenswerk. Er lebt und arbeitet in New York und hofft, in seinem Bett zu sterben, umgeben von seiner liebenden Familie und ihren Buchhaltern. Rick Elice Rick Elice war Co-Autor von Jersey Boys (2006 Tony Award und 2009 Olivier Award für das beste Musical), zusammen mit Marshall Brickman. Von 1982-1999 produzierte er als Creative Director bei Serino Coyne Inc. Werbekampagnen für rund 300 Broadway-Shows, von A Chorus Line bis The Lion King. Von 1999-2009 war er als kreativer Berater für die Walt Disney Studios tätig.