Joris

Schloss Salder
Museumsstraße 34
DE-38229 Salzgitter
Samstag, 10. August 2019
20:00 Uhr

 Seite weiterempfehlen

Zum ersten Mal als Headliner auf dem Hon...

Zum ersten Mal als Headliner auf dem Honberg: Joris legt 3 Jahre, 3 ECHOs und 300 Konzerte nach seinem Megadebüt "Hoffnungslos Hoffnungsvoll" nach und kommt mit dem neuen Album „Schrei es raus“ wieder zum Festival in der Burgruine. Selten hat jemand in so rasantem Tempo die Clubs und die Herzen der Fans erobert wie Joris. 2015 erschien der Absolvent der Popakademie Mannheim auf der musikalischen Bildfläche. Sein Debütalbum "Hoffnungslos Hoffnungsvoll" holte Gold, die Single "Herz über Kopf" erreichte Platin-Status. Joris, in der ostwestfälischen Kleinstadt Vlotho aufgewachsen, erspielte sich den Ruf eines begnadeten Live-Performers, auch auf hochkarätig besetzten Festivals wie Hurricane, Southside, Highfield oder Open Flair zählten seine Auftritte zu den absoluten Highlights. Nach dem Rummel um das mehrfach preisgekrönte erste Album zieht er sich zurück – ein persönlicher Reset: alles auf Anfang, um wieder neu starten zu können. Joris ist inzwischen 28 und hat sich Zeit gelassen für sein zweites Album "Schrei es raus". Es ist der gleiche Joris - diese ungewöhnliche, warme Stimme, die mit großer Ausdruckskraft Geschichten erzählt und Bilder erschafft. Der gleiche erdige, ehrliche Sound, gleichzeitig rau und sanft - wahnsinnig vielfältig und variabel. Und doch: die Stimme differenzierter, die Texte tiefer, die Inbrunst größer und der Sound progressiver und komplexer. Von allem mehr. Deutsche Musik, die international wirkt. Was da in neunmonatiger intensivster Studioarbeit in Berlin, Rothenburg a.d.Fulda und München produziert wurde, stellt Joris im Festivalsommer 2019 auch live auf dem Honberg vor – es wird spannend!