Orchester der Posener Philharmonie

Kloster Chorin
Amt Chorin 11a
DE-16230 Chorin
Sonntag, 30. Juni 2019
15:00 Uhr

 Seite weiterempfehlen

Blaues Band der Oder – Fließende Klänge ...

Blaues Band der Oder – Fließende Klänge unserer Nachbarländer Orchester der Posener Philharmonie Jacek Kortus • Klavier Lukas Borowicz • Leitung Stanislaw Moniuszko • Ouvertüre zu »Milda« Kantata mitologiczna Litewska (lithauische mythologische Kantate) Kantate für Sologesang, gemischten Chor und Orchester Frédéric Chopin • Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 e-Moll op. 11 Bedrich Smetana • Vyšehrad, Die Moldau und Šárka aus dem Zyklus »Mein Vaterland« Mit »Blaues Band der Oder« setzt der Choriner Musiksommer 2019 einen Schwerpunkt auf die verstärkte Einbindung von Musikern und Kompositionen unserer polnischen Nachbarn. Der Fluss gilt hier als eine Metapher für die Verbindung, nicht für die Abgrenzung beider Länder. Denn wo sich Grenzen auflösen und Kulturen vermischen, entstehen seit jeher die interessantesten Dinge, wie die Musik der polnisch-französischen Komponisten Tansman und Chopin zeigt. Und auch Smetana hat mit Die Moldau, einem Fluss, sein wohl berühmtestes musikalisches Denkmal gesetzt.