Erschallet, ihr Lieder, erklinget, ihr Saiten!

Kloster Michaelstein
Michaelstein 3
DE-38889 Blankenburg
Sonntag, 9. Juni 2019
19:30 Uhr

 Seite weiterempfehlen

Festliche Barockmusik zum Pfingstsonntag...

Festliche Barockmusik zum Pfingstsonntag Als Fest der Aussendung des heiligen Geistes ist Pfingsten eines der wichtigsten Feste der Christenheit – und zugleich eines der freudigsten. Dem trägt auch die zu diesem Anlass komponierte Musik Rechnung. Pfingstkantaten mit Pauken und Trompeten sowie Konzerte für Streicher von Bach und Telemann fügen sich in dem von Siegfried Pank konzipierten Programm zu einer festlichen Einheit: Die Kantaten „Komm, Geist des Herrn“ TWV 1:999 und „Erschallet, ihr Lieder, erklinget, ihr Saiten!“ BWV 172 sowie das Violinkonzert d-Moll BWV 1052R und eines der virtuosen Streicherkonzerte von Telemann lassen Ihren Pfingstsonntag mit einem musikalischen Paukenschlag ausklingen! Antje Rux – Sopran Marian Dijkhuizen – Alt Stephan H. Scherpe – Tenor Vincent Hoppe – Bass Programm Georg Philipp Telemann (1681 – 1767) Komm, Geist des Herrn Kantate auf Pfingsten (1759), TWV 1:999 für Sopran, Alt, Tenor, Bass, drei Trompeten, Pauken, zwei Oboen, Fagott, Streicher und Basso continuo Text: unbekannter Textdichter / Friedrich Gottlieb Klopstock (Choräle) (Leihmaterial: Zentrum für Telemann-Pflege und –Forschung Magdeburg) Johann Sebastian Bach (1685 – 1750) Konzert d-Moll für Violine, Streicher und Basso continuo BWV 1052 R Pause Georg Philipp Telemann Konzert für Streicher und Basso continuo TWV 43:D4 oder TWV 43:G5 Johann Sebastian Bach Erschallet, ihr Lieder, erklinget, ihr Saiten! Kantate zum 1. Pfingsttag (Zweite Leipziger Fassung in C) BWV 172 für Sopran, Alt, Tenor, Bass, drei Trompeten, Pauken, Oboe, Fagott, 2 Violinen, 2 Violen und Basso continuo - Änderungen vorbehalten -