The Bluenotes - Blues und Boogie der ins Blut geht!

Kofferfabrik
Lange Straße 81
DE-90762 Fürth
Mittwoch, 3. April 2019
20:00 Uhr

 Seite weiterempfehlen

Die Erfolgsgeschichte der Bluesformation...

Die Erfolgsgeschichte der Bluesformation ´The Bluenotes´ begann im Jahr 2002. Seitdem begeistern sie das Publikum in Clubs, Kneipen und auf namhaften Festivals wie dem Bamberger Blues- und Jazzfestival 2010 oder bei Blues-will-eat 2012 und 2016 in Nürnberg. Weitere Highlights der letzten Zeit waren Auftritte bei den Rother Bluestagen 2013, im Vorprogramm des britischen Ausnahmegitarristen Paul Rose 2014, beim legendären Tiefgaragen-Bluesfasching Apolda und auf der 24. Annaberger Bluesnacht 2014. Die Bluenotes spielen selbstgeschriebenen Blues und Boogie mit durchaus mal härterem Einschlag - eine Mischung, die richtig ins Blut geht. Einige impulsive Interpretationen bekannter Blues-Standards ergänzen das Repertoire. Nach der Studio-CD ´My Blues´, die 2011 veröffentlicht wurde, knüpfte die Band 2014 mit der Live-CD ´Live In The Heat´ an den Erfolg des ersten Albums an. Grundlage des Bluenotes-Sounds sind die kräftigen Beats von Lars Worch und die erdigen Basslines von Andreas Rösel: satt, prägnant und direkt. Die rauchige und dunkle Stimme von Helmut Maluche spiegelt wider, dass Blues mehr als nur Musik ist. So wie das leidenschaftliche Solospiel von Fabian Sattler - rockig mit der Gitarre oder auch mal jazzig mit dem Saxophon. Auf der Bühne stehen Musiker aus drei Generationen, die eines verbindet: Die Liebe zum Blues. Und diese Leidenschaft ist ansteckend...