Die Tote in der Mainzer Gasse

Burgplatz Alzenau
Burgstraße
DE-63755 Alzenau
Dienstag, 23. Juli 2019
20:00 Uhr

 Seite weiterempfehlen

Am Faschingsdienstag des Jahres 1702 kam...

Am Faschingsdienstag des Jahres 1702 kam es in Hörstein zu einem tragischen Ereignis: Elisabeth, die Tochter des Wirtes Hans Vasier, wollte bei einer Rauferei zwischen zwei Jugendlichen eingreifen und wurde dabei von einem Weinkrug am Kopf getroffen. Die junge Frau verstarb offensichtlich infolge ihrer Verletzung drei Tage später. Im Laufe der Ermittlungen stellt sich heraus, dass es wahrscheinlich kein Fall von Totschlag war, sondern möglicherweise ein Mord. Einige Personen hatten durchaus Interesse daran, dass Elisabeth das Unglück nicht überlebt. Erleben Sie eine pointenreiche Krimikomödie von Anni Christ-Dahm, die einen kurzweiligen Abend in einmaliger Umgebung des malerisch gelegenen oberen Burghofs garantiert.