Nasser Kilada´s Ranin

ufaFabrik
Viktoriastraße 10-18
DE-12105 Berlin
Samstag, 9. März 2019
20:00 Uhr

 Seite weiterempfehlen

RANIN ist Oriental Jazz aus Berlin. RANI...

RANIN ist Oriental Jazz aus Berlin. RANIN ist Preisträger des 5. Creole Berlin-Brandenburg Wettbewerb für Weltmusik. Traditionelle ägyptische und koptische Melodien verbinden sich mit zeitgenössischen westlichen Stilen zu einer einzigartigen Klangwelt voller Tiefe und Sinnlichkeit. Im Zentrum des Bandsounds steht die Stimme des Sängers Nasser Kilada, flankiert von Gitarre (bzw. Oud oder Dobro) und Trompete und von Bass und Percussion getragen, die sich, von ihrem Kontext ausgehend, der koptisch-ägyptischen Klangkultur annähern, ohne dabei den Bezug zu den eigenen Wurzeln zu verlieren. Dabei entsteht ein höchst eigenständiger Sound, traditionell verankert und gleichzeitig offen, sich entwickelnd, pulsierend und lebendig. In jedem Fall ein außergewöhnlicher Genuss. RANIN ist das arabische Wort für „Klang“, – der Klang zweier Welten, der die Kulturen nicht nur nebeneinander, sondern im Miteinander zu einer neuen Schönheit entfaltet. Nasser Kiladas RANIN entstand aus Nasser Kiladas langjährigem Bandprojekt „Groove of the Nile“, das ursprünglich moderne Sounds mit afro-orientalischen Beats mischte. Nasser Kiladas RANIN ist die Weiterentwicklung dieses Projekts in Richtung Kammermusik. Ägyptische und koptische Melodien werden mit westlichen Stilen, insbesondere Jazzelementen, zu einer einzigartigen Musik voller Tiefe und Sinnlichkeit, Temperament und Leidenschaft verwoben. Die Musiker von RANIN verstehen es mit ihrer Kreativität diese verschiedenen Einflüsse auf eine ganz besondere Art zu einer Einheit zu verschmelzen und eine einzigartige Atmosphäre zu schaffen. Musiker: Nasser Kilada - Gesang, Perkussion, Oud Christian Kögel - akustische Gitarre, Oud, Dobro Martin Klingeberg - Trompete Marc Muellbauer - Kontrabass Matthias Haffner - Percussion